IT Beratung: Definition und Einführung Global Service Management

Rolle:                                                 Senior Berater Service Management (Interim Mandat)

Projektinhalt:                                  Definition und Einführung Global Service Management

Betroffene Region:                        Global

Firma:                                              Siltronic AG

Standort:                                        Burghausen

Branche:                                         Halbleiter

Budgetverantwortung:                 na

Projektteam:                                  na

Projektdauer:                                 6 Monate

Ausgangslage:

·       Durch die Verlagerung eines Großteils der IT vom ehemaligen Mutterkonzern an einen externen Service Provider war  weder ein Service Management zur Steuerung des Providers vorhanden, noch gab es Prozesse oder Rollenbeschreibungen.

·       Darüber hinaus gab es auch keine Prozessowner (Strukturen und Prozesse).

Meine Vorgehensweise:

·       Eine globale Service Management Struktur mit Verantwortlichkeiten und Rollenbeschreibungen wurde definiert und ein  Governance Modell inkl. einer ITSM Prozessowerschaft entwickelt.

·       Dieses wurde mit dem IT Management und dem Global Service Manager abgestimmt und eingeführt.

Ergebnis:

·       Es wurde eine transparente Struktur geschaffen, die u.a. auch den Aufbau des Service Managements des IT Providers berücksichtigte, so dass damit eine optimale Steuerung des Providers möglich ist.

·       Die Rollen und Verantwortlichkeiten innerhalb des Service Managements sind klar definiert und den Beteiligten auch bewusst.