IT ist einem stetigen Wandel unterlegen. Sie kümmert sich um aktuelle Prozesse und ist gleichzeitig beständig dabei, neue Prozesse aufzulegen. IT-Change ist also allgegenwärtig – oder etwa nicht? „Ich kenne bis heute Unternehmen, die unterscheiden noch nicht einmal zwischen Incident und Service Request“, berichtet Hans-Peter Schernhammer, Fachbereichsleiter iTSM Consulting bei der COC AG.

Wie kann das sein, in einer Branche, die naturgemäß als eine der innovativsten überhaupt unterwegs ist? Erfolgreicher Wandel habe immer auch mit einem Blick über den Tellerrand hinaus zu tun, betont Hans-Peter Schernhammer. Wer die Bedürfnisse seiner Kunden nicht kenne, müsse sich nicht wundern, wenn er im internationalen Wettbewerb abgehangen wird. Im Gespräch mit Mathias Hess geht der Experte in der aktuellen Folge des Podcasts „goCIO“ unter andere der Frage nach, welche Wege IT gehen muss, um ihre Prozessketten zu dynamisieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.