Ein Team ist mehr als die Summe seiner Teile, oder: „TEAM – toll, ein anderer macht’s“ – Floskeln wie diese bringen vor allem eines auf den Punkt: nämlich die Tatsache, dass es nicht immer einfach ist, sich in einer Arbeitsgruppe konstruktiv und auf Augenhöhe zu organisieren. Dies gilt umso mehr, als sich die moderne Arbeitswelt zunehmend dahingehend entwickelt, dass Dinge in Projekten abgewickelt werden, wodurch die Arbeit im Team zunehmend an Bedeutung gewinnt. Wer sich im Team über Hierarchien und Abteilungen hinweg um Prozesse kümmert, weiß: Hier kann es immer mal wieder zu Disruption und Dysfunktionen kommen. Die Antwort auf die Frage, wie man diese Herausforderung erfolgreich meistert, beantwortet Markus Schranz, Gründer von re-team, im Gespräch mit Mathias Hess in der aktuellen Ausgabe des Podcasts „goCIO“.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.