Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde: Alle sprechen davon, wie man den Planeten schützen, Emissionen reduzieren und das Ganze steuern kann. Dieser Trend macht auch vor der IT-Branche nicht Halt, ohne die der Welt inzwischen nichts mehr läuft. Wie können auch hier nachhaltige Prozesse entwickelt und eingesetzt werden?

Dieser Frage widmet sich Mathias Hess in der aktuellen Ausgabe des Podcasts „goCIO“ im Gespräch mit dem ausgewiesenen Technologie- und Umweltexperten Niklas Jordan. „Das Internet ist im Grunde genommen die größte kohlebetriebene Maschine der Welt“, stellt der Fachmann heraus. Gleichzeitig habe IT aber durchaus auch das Potenzial, als Chancentreiber des Wandels hin zu mehr Nachhaltigkeit zu fungieren: Etwa mittels IT und Algorithmen, die auf intelligente Weise den Stromverbrauch oder Bewässerungssysteme steuern.

Besuche Mathias direkt auf seiner Webseite

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.